Öffnungszeiten MO - FR 08:00 - 12:30 | 13:30 - 17:00 Beratung & Buchung +49 (0)7305 - 7349
 

Mariellenzauber in der Wachau - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.07.20 - 19.07.20
Preis:
ab 512 € pro Person

Höhepunkte:
Legendärer Marillenkirtag in Spitz
Romantische Donauschifffahrt
Zauberhafte Gartenparks

Die Wachau gehört mit seinen eindrucksvollen historischen Bauwerken und Burgruinen, fruchtbaren Weinbergen und Obstanbaugebieten und der zauberhaften Donaulandschaft zu den schönsten Gegenden Österreichs. Als besonderes Schmankerl bieten wir Ihnen bei dieser Reise ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis: den Besuch des Marillenkirtages in der Gemeinde Spitz.

1. Tag: Wachau
Über Passau und Linz erreichen Sie am späten Nachmittag Schloss Arstetten in der Wachau. Hier wandeln Sie bei einer Führung auf den Spuren von Kaiser Franz durch die Geschichte Österreichs. Passend zur Geschichte werden im Schlosspark seltene historische Obst- und Beerensorten gepflanzt. Diese tragen einen aristokratischen Namen. Besucher sind eingeladen von Otto von Bismarck (Apfel), Königin Viktoria (Pflaume) oder Napoleon (Kirsche) zu naschen. Von der Sonnenterrasse des Schlosscafés genießen Sie bei einer Tasse Kaffee eine wunderschöne Aussicht auf den Park. Am Abend werden Sie in Ihrem Hotel in Emmersdorf bereits mit einem Begrüßungstrunk erwartet.

2. Tag: Krems
Zuerst besuchen Sie die Weinbaudomäne Wachau - erkunden Sie die barocken Kellergewölbe unter dem Dürnsteiner Kellerschlössl und erfahren Sie, was die Wachau als Weinbaugebiet so außergewöhnlich macht. Bei der Verkostung kommen Sie den Besonderheiten von Steinfeder, Federspiel und Smaragd sowie den Wachauer Rebsorten auf die Spur. Anschließend haben Sie Freizeit in Krems. Dann steht alles im Zeichen der Marille. An verschiedenen Ständen gibt es Spezialitäten zu entdecken. Selbstverständlich auch den berühmten Marillenknödel. Unterhaltung gibt es mit Musik und Volkstanzdarbietungen und der feierlichen Eröffnung durch König Marillus und Königin Aprikose.

3. Tag: Stift Melk
Nach einem gemütlichen Frühstück geht es ein kurzes Stück über die Donau zum weltberühmten Benediktinerstift Melk. Sie besichtigen eines der eindrucksvollsten Barockklöster Europas. Im Anschluss bummeln Sie zu den lauschigsten Plätzchen im „Paradiesgarten" des Klosters. Zur Mittagszeit können Sie sich im Stiftsrestaurant stärken. Am Nachmittag erleben Sie eine wundervolle Schifffahrt auf der Donau. Den Abend lassen Sie dann beim Heurigen Haferkastn zünftig ausklingen.

4. Tag: Gmunden
Probiert, gegessen und getrunken? Nach so vielen kulinarischen und Genüssen verlassen Sie die Wachau. Unterwegs machen Sie noch einen Zwischenstopp in Gmunden. Hier besuchen Sie das Seeschloss Ort, Schauplatz der berühmten Fernsehserie „Schlosshotel Orth". Zum Mittagessen laden zahlreiche Restaurants am Seeufer ein. Satt und voller unvergesslicher Eindrücke reisen Sie wieder zurück nach Hause.

MISSEL-Leistungen

  • Missel-Picknick am Anreisetag
  • 3x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im 4* Hotel Donauhof in Emmersdorf
  • 1x Begrüßungstrunk im Hotel
  • 2x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü)
  • 1x Heurigenabend
  • Eintritt und Führung Naturpark Schloss Artstetten
  • Kellerführung und Weinprobe Domäne Wachau in Dürnstein
  • Zugfahrt mit der Wachaubahn (Dürnstein - Spitz)
  • Eintritt Marillenkirtag Spitz
  • Eintritt und Führung Benediktinerstift Melk
  • Führung Klosterpark Melk „Paradiesgarten"
  • Führung Seeschloss Ort
  • Kurtaxe




Bildnachweis: Mauritius/Getty/Ifa Author: Fotolia 66380940 Copyright: © fotofrank - Fotolia

4*Hotel Donauhof

  • DZ - Frühbucherpreis bis 19.03.2020
    512 €
  • Doppelzimmer DU/WC
    528 €
  • EZ - Frühbucherpreis bis 19.03.2020
    569 €
  • Einzelzimmer DU/WC
    585 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk